Der Vinylboden – Moderner Bodenbelag der heutigen Zeit

Der Vinylboden ist ein moderner Bodenbelag aus PVC. Aber Vinyl in dieser Form hat nichts mehr gemein mit billig anmutender Rollenware, wie man es früher beim PVC kannte. Heute gibt es den Vinylboden in einer nie dagewesenen Vielfalt mit vielen Musterungen und Dekore. Holz- und Steindekore sehen beim Vinylboden authentischer aus als je zuvor. Die vielen Verlegetechniken beim Vinylboden ermöglichen eine Lösung für fast alle Untergründe. Der Fachhändler aus Altstetten, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Würenlos, Brugg und Baden kann hier mit einer Beratung hilfreich zur Verfügung stehen.

Vinylboden ist robust und wärmend

Der Vinylboden erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und das aus gutem Grund. Die heutigen Produkte haben das Image ihres unliebsamen Vorgängers, dem Boden aus PVC, wettgemacht und punkten mit gesundheitlich und ökologisch unbedenklichen Eigenschaften. Im Gegensatz zu früher wird ein Vinylboden heute mit lichtbeständigen und elastischen Zusätzen bearbeitet. Das macht den Vinylboden nicht nur ungefährlich, sondern auch robust, wärmend und meist beständig gegen Feuchtigkeit. Mit der positiven Entwicklung vergangener Jahre hat sich der Vinylboden neben dem Laminatboden, Parkettboden, Teppich und Fliesen zu einem begehrten Bodenbelag entwickelt. Für eine Beratung, welches Design am besten in die Wohnung passt, steht der Fachhändler aus Altstetten, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Würenlos, Brugg und Baden jederzeit für eine Beratung zur Verfügung.

Vinylboden für jeden Geschmack

Bei der gestalterischen Vielseitigkeit vom Vinylboden ist für jeden etwas dabei. Nicht umsonst wird der Vinylboden auch als Designboden bezeichnet. Besonders beliebt ist, auch in vielen Haushalten in Altstetten, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Würenlos, Brugg und Baden, der Vinylboden in Holzoptik. Moderne Druckverfahren lassen, ähnlich wie bei Laminatboden, unterschiedliche Nachbildungen beim Vinylboden zu. Diese reichen von Kiefer über Eiche bis hin zu Lärche. Beim Vinylboden ist alles möglich. Dabei ist der Farbgestaltung kaum eine Grenze gesetzt.
Wer das cleane Design von Fliesen bevorzugt und dennoch warme Füsse möchte, ist mit einem Vinylboden in Fliesenoptik bestens ausgestattet. Beim Fachhandel für Bodenbelag, etwa in Altstetten, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Würenlos, Brugg und Baden,  kann man sich von der Vielfalt beim Thema Vinylboden überzeugen.

Passt der Vinylboden auch bei einer Fussbodenheizung?

Heute gibt es in vielen Wohnungen eine Fussbodenheizung. Das macht die Auswahl für einen Bodenbelag nicht immer einfach. Bei Laminatboden und Parkettboden gibt es einiges zu beachten. Doch was sagt der Fachmann aus Altstetten, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Würenlos, Brugg und Baden zum Thema Vinylboden und Fussbodenheizung? Bei stark schwankenden Temperaturen dehnt sich Vinylboden aus und zieht sich anschliessend wieder zusammen. Trotzdem ist der Vinylboden über einer Fussbodenheizung bewährt, da die Temperaturen in den Wasserleitungen relativ konstant sind. Diese darf jedoch 28° C nicht überschreiten. Für jeden Vinylboden aber gilt, dass die angegebenen Hinweise des Herstellers beachtet werden müssen und man auf die spezielle Kennzeichnung „für Fussbodenheizung geeignet“ achten sollte.