Der Teppich gehört zu den beliebtesten Bodenbelägen

Als Bodenbelag nimmt der Teppich eine wichtige Rolle ein. Er gehört zu den beliebtesten Bodenbelägen überhaupt, was auch daran liegt, dass ein Teppich einen Raum wie ein Objekt beeinflussen kann. Mit einem Teppich wird die Einrichtung abgerundet und der Teppich im Raum strahlt Behaglichkeit und Wärme aus. Seine Beliebtheit verdankt der Teppich unter anderem Eigenschaften wie Wohnlichkeit, Farben- und Gestaltungsvielfalt, Lärmreduzierung. So ist es nicht verwunderlich, dass rund 60 Prozent aller Räume mit einem Wand zu Wand Teppich ausgelegt sind. Dies gilt für viele Orte und Haushalte in der Schweiz, beispielsweise auch in Altstetten, Baden, Brugg, Spreitenbach, Würenlos, Wettingen oder Dietikon.

Je dichter der Flor desto besser der Teppich

Die Qualität eines Teppichs ist umso besser, je dichter der Flor ist. Entdeckt man beim Knicken von einem Teppichboden viel Grundgewebe zwischen den Florreihen ist das meist ein Zeichen für mangelnde Flordichte. Wichtig für die Qualität von einem Teppich ist nicht nur sein Flor, sondern auch der Rücken. Bei knapp 50 Prozent von ihnen besteht er aus Schaum. Der besteht in der Regel aus Synteselatex. Aus ökologischer Sicht empfehlenswerter ist ein Teppich mit Textilrücken aus Naturmaterialien wie Jute oder Hanf oder aus Polypropylen (PP), wie es ihn beim Fachmann für Bodenbelag, beispielsweise auch in Altstetten, Baden, Brugg, Spreitenbach, Würenlos, Wettingen oder Dietikon gibt. Dort gibt es aber nicht nur den Teppich, sondern auch Laminatboden, Parkettboden oder weitere Bodenbeläge wie PVC oder Vinylboden.

Farbe beim Teppich gut auswählen

Wer sich für einen Teppich als Bodenbelag entscheidet, der bekommt einen weichen Bodenbelag samt angenehmem Laufgefühl. Ein Teppich nimmt normalerweise eine grosse Fläche ein und hat daher einen grossen Einfluss auf die Atmosphäre eines Raumes. So sollte man bei der Wahl des Teppichbodens überlegen, aus welchem Material er bestehen soll und welche Farbe oder welches Muster zur Einrichtung passt. Vor dem Kauf von einem Teppich, beispielsweise beim Fachmann für Bodenbelag, wie in Altstetten, Baden, Brugg, Spreitenbach, Würenlos, Wettingen oder Dietikon, ist es ausserdem ratsam, sich über die Höhe des Flors Gedanken zu machen.

Welche Materialien gibt es beim Teppich?

Der Fachmann für Teppich und anderen Bodenbelag, etwa in Altstetten, Baden, Brugg, Spreitenbach, Würenlos, Wettingen oder Dietikon, hat beim Thema Teppich und Materialien eine grosse Auswahl zu bieten. Zu dem Bodenbelag Teppich aus Naturfaser zählt der Teppich aus Sisal, Seegras, Jute, Abaca, Binsen, Kokosfaser oder Papier. Diese Teppiche sind glatt gewebt, haben also keinen Flor, und sind beispielsweise auf einer Latexunterlage fixiert. Bei einem textilem Teppich hingegen unterscheidet man Auslegware aus natürlicher Wolle, synthetische Materialien wie Nylon, Polyester oder Polypropylen, und Produkte aus Mischfasern. Hierbei werden die unterschiedlichen Materialien zu verschiedenen Anteilen miteinander im Teppich verarbeitet.